Category: Afrika

Eine Reise nach Afrika

Mit einer Gesamtfläche von 30,3 Millionen km² ist Afrika ungefähr dreimal so groß wie Europa. Nach Asien ist Afrika das zweitgrößte Kontinent der Erde. Afrika wird in folgenden Regionen unterteilt: Nordafrika, Westafrika und Zentralafrika. Zur Nordafrika gehören Ägypten, Algerien, Libyen, Marokko, Sudan, Tunesien und Westsahara. Zur Westafrika gehören Benin, Burkina, Faso, Elfenbeinküste, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kap Verde, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Sierra Leone und Togo. Zur Zentralafrika gehören Angola, Äquatorialguinea, Demokratische Republik Kongo, Gabun, Kamerun, Republik Kongo, Sao Tomé und Prinzipe sowie Tschad.

Nordafrika ist für viele Touristen schon deshalb sehr beliebt, weil es durch die Eingliederung in die arabische Kultur im 18. und 19. Jahrhundert die Eigenständigkeit grösstenteils bewahren konnte. Viele historisch interessante Städte in den nördlichen Staaten Afrikas bezeugen das. Die bekanntesten davon befinden sich in Ägypten, wie die zum Beispiel die Pyramiden von Gizeh, Luxor, das Tal der Könige und Abusimbel. Marokko dagegen ist mit der weltbekannten Handelsstadt Marakesch und der Königsstadt Fes sehr berühmt geworden und bei Touristen sehr beliebt.

Die Attraktionen in Ägypten

Ägyptens Hauptstadt Kairo ist sicher eine der interessantesten Städte unweit der weltberühmten Pyramiden von Gizeh. In Kairo befinden sich zahlreiche Museen. 1979 erklärte UNESCO die Altstadt von Kairo zum Weltkulturerbe. Die Pyramiden von Gizeh sind die bekanntesten Touristenattraktionen die Jahr für Jahr Millionen Urlauber mit ihren Sehenswürdigkeiten anlocken. Eine weitere Attraktion ist der Fluss Nil mit seiner Gesamtlänge von insgesamt 1550 km, was diesen Fluss schon immer als Lebensader für die Menschen in Ägyptens darstellte. Nur der Existenz des Nils ist es zu verdanken, dass Ägypten sich zur einer Hochkultur entwickeln konnte. Neben zahlreichen Tempelanlagen entlang des Nils ist die vielfältige Tierwelt des Nils außerordentlich sehenswert. Nicht zuletzt der Flusspferd, das seinen Namen als Nilpferd bekam, oder die Nilkrodile, die man bestaunen kann. Will man neben den Sehenswürdigkeiten auch als Badeurlauber auf seine Kosten kommen bietet Ägypten mit zahlreichen Badeorten, sowohl am Roten Meer, als auch an der Mittelmeerküste Ägyptens wunderbare Gelegenheit dazu. Die Angebote reichen von Tauch- oder Schnorchelurlaub, Surfen bis Wüstentrecking. Auf Kamelen sind auch Wüstentouren möglich, um auf fiese Art und Weise viele Eindrücke diesen wunderschönen Landes zu gewinnen.

Marokko – Kultur und Schönheit

Marokko ist neben Ägypten ein besonders interessantes Urlaubsland. Marakesch, Casablanca oder Agadir sind nur wenige sehr bekannten Urlaubsstädte von Marokko. Mit seiner besonders milden Klima und fast ganzjährigen Sonnentagen ist Marokko als Urlaubsziel sehr angesehen. Neben den Sehenswürdigkeiten in den alten Königsstädten und den Attraktionen der Araber, Mauren, Berber und Nomaden ist Marokko auch wegen dem Palmenmeer entlang des Draa-Tals weltberühmt geworden.

Tunesien im Norden von Afrika

Tunesien ist ist in etwa halb so groß wie Deutschland und wird im Norden und Osten von Mittelmeer begrenzt. Ein Teil der Sahara, einer der sehr bekannten Weltwüsten gehört zur Tunesien. Bis auf den Süden des Landes, ist Tunesien größtenteils touristisch erschlossen. Der wichtigste Teil des Fremdenverkehrs findet entlang der Ostküste zwischen der Hauptstadt Tunis und der Insel Djerba statt. Jedes Jahr kommen über 7 Milionen Touristen in das Land, um die kulturellen Schätze und wunderschönen Sandstrände entlang der Küste zu besuchen. In Tunesien ist die gängige Sprache Arabisch, wobei Französisch dem offiziellen behördlichem Schriftverkehr dient. Tunesien zeichnet sich durch die viele antiken Städte aus, die aus Jahrhunderte langer Unterwerfung durch Berbern, Römer und Phönizier entstanden sind. Neben Vielfalt an Kultur und zahlreichen Badestränden, schätzen die Touristen auch eine ausgesprochen hohe Gastfreundschaft der Tunesier.

Algerien und die Wüste Sahara

Algerien ist ein Land in Nordafrika, das aus 85 Prozent der Wüste der Sahara besteht. Wegen seiner schönen Mittelmeerküste und dem anschließendem Atlasgebirge ist Algerien ein sehr beliebtes Reiseziel. Im Gegensatz zu anderen afrikanischen Ländern ist die Vegetation Algeriens eher mittelmeertypisch und besteht vorwiegend aus Oleander, Lorbeer und Ölbäumen. Die Sahara ist der Hauptanziehungspunkt und die größte Touristenattraktion des Landes. Die Wüste von Algerien wird von den Touristen hauptsächlich in den Wintermonaten besucht. Neben den zahlreichen Oasen in der Wüste, wobei die bekannteste die kleine Oase Djanet ist, finden sich auch zahlreiche Felsenmalereien, die teilweise bis zu 6000 Jahre alt sind. Neben der Hauptstadt Algier, die auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht, ist sie die zweitgrößte Stadt des Landes Oran besonders sehenswert.
Fremde Kulturen, tropische Regenwälder, unzugängliche Gebirgsregionen, unbekannte und faszinierende Völker und weite Ebenen sind nur einige Attraktionen, die uns mit dem Begriff Westafrika verbinden. Dieser Teil des Kontinents ist vor allem für seine Vergangenheit durch Sklavenhandel bekannt, aber auch durch die afrikanische Rhythmen und Tänze. Alle diese Eindrücke machen aus einem Besuch in diesen Teil des Kontinents Afrikas einen atemberaubendes Erlebnis.

Reiseziel Kapverdische Inseln

Eine der beliebtesten Reiseziele sind Kapverdische Inseln, die sich durch ihr besonders mildes Klima auszeichnen. Diese Inseln sind für Wanderer aus der ganzen Welt besonders beliebt, vor allem wegen ihrer wunderschönen und grünen Täler in den Gebirgen und den traumhaften Stränden am Meer.

Der Senegal für Trekking Urlauber

Bevorzugt man dagegen Trekking-Tour durch einen Nationalpark verbunden mit einem traumfaften Badeurlaub, ist eine Reise nach Senegal genau das Richtige. Mit zahlreichen Mangowäldern, paradiesichen Salzseen, Vogelparadiesen, Elefanten und unzähligen anderen Säugetieren, ist der senegalische Nationalpark, der zum Weltkulturerbe gehört, eines der unvergesslichen Erlebnisse für Touristen im Senegal. Die Hauptstadt Senegals, Dakar, ist vor allem durch das weltweit bekannteste Motorsportrennen Paris-Dakar in den Mittelpunkt gerückt worden.

Urlaub in Mali

Ein weiteres, sehr interessantes Urlaubsziel ist Mali. Das Land, das seit 1893 Französische Kolonie war, erlangte seine Unabhängigkeit 1960 zurück. Beliebte Reiseziele sind die Städte Timbuktu und Djenné, die Zentren von Bildung und kultureller Blüte bilden, insbesondere Timbuktu das am Rande der Sahara liegt. Das weltgrößte Gebäude aus Lehm ist die Mosche von Djenné. Diese Mosche gehört zu den berühmtesten Bauwerken Afrikas und lockt jährlich zahlreiche Besucher und Touristen an. Diese Mosche und die berühmte Altstadt Djennés gehören seit 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Leider ist der Besuch dieses einzigartigen Bauwerks nur Muslimen vorbehalten und Nicht-Muslime dürfen die Mosche nicht betreten.

Zentralafrika für Touristen

Wer Abenteuer in exotischen Zielgebieten sucht, sollte sich auf einer Reise in Zentralafrika begeben. Unvergleichliche Tierwelt, Landschaftsvielfalt und bunte Afrikanische Kultur versprechen einige atemberaubende Erlebnisse. Tausende, zum Teil noch unerforschte Tierarten leben in mystischen Nebel-und Regenwäldern, im weiten Land der Savanne und in den Halbwüsten im hohen Norden Zentralafrikas. In diesem Teil des Kontinents leben auch die vom Aussterben bedrohten Berggorillas. Kaum ein Land bietet mehr außergewöhnlichen Tierarten in einer so reichen Pflanzenwelt. Die Vegetationsdichte ist für jeden Besucher ein phantastisches Ereignis, das nur auf dem Urkontinent Afrika in dieser Form zu bewundern ist. Diverse Stammeskulturen mit ihrer uralten Tradition und Kunstschätzen tragen dazu bei das jährlich immer mehr Touristen kommen.

Zentralafrikanische Republik

Zentralafrikanische Republik – Reiseziel für Abenteurer Die Zentralafrikanische Republik liegt im geografischen Zentrum von Afrika und wird von Kamerun nach Westen, Tschad im Norden, Sudan und Südsudan im Osten und der Demokratischen Republik Kongo...

Westsahara

Westsahara – die herausfordernde Wüstenregion Die Westsahara ist ein Gebiet in Nordafrika und befindet sich am Atlantik zwischen Mauretanien und Marokko. Sein Regierungsgebiet zwischen Marokko und der Demokratischen Arabischen Republik Sahara (DARS) ist umstritten,...

Uganda

Uganda – die Perle Afrikas Uganda ist ein Land in Ost-Afrika. Es wird im Osten durch Kenia, im Norden durch den Südsudan, im Westen durch die Demokratische Republik Kongo, im Südwesten durch Ruanda und...

Tunesien

Tunesien – Paradies mit Geschichte Tunesien ist ein Land in Nordafrika, das eine Mittelmeerküste in der Mitte des mediterranen Afrikas hat. Tunesien liegt unmittelbar südlich von Italien und Malta. Libyen grenzt Tunesien nach Südosten...

Tschad

Tschad – Abenteuer in der Wüste Der Tschad ist ein Land in der Sahelzone, südlich von Libyen, östlich von Niger und Kamerun, im Norden an die Zentralafrikanische Republik grenzend und im Westen an den...

Togo

Togo – einladend und malerisch Togo ist ein schmales Land in Westafrika und liegt zwischen Ghana im Westen und Benin im Osten, mit einer kleinen Grenze zu Burkina Faso im Norden und einer 56...

Tansania

Tansania – reich an Natur und Kultur Tansania ist das größte Land in Ostafrika und wird von Kenia und Uganda im Norden, Ruanda, Burundi und der Demokratischen Republik Kongo im Westen und Sambia, Malawi...

Swasiland

Swasiland – das friedliche Afrika Swasiland ist eine absolute Monarchie im südlichen Afrika und von Südafrika im Westen sowie Mosambik im Osten umgeben. Swasiland, eine der letzten absoluten Monarchien in der Welt, ist eines...

Südsudan

Südsudan – das aufstrebende Land Afrikas Der Süd-Sudan ist ein Land in Afrika. Früher eine abtrünnige Region des Sudan, wurde es am 9. Juli 2011 in Folge des Referendums ein unabhängiges Land. Es grenzt...

Sudan

Sudan – Abenteuer zwischen Wüste und Nil Der Sudan ist das drittgrößte Land in Afrika und befindet sich an den Grenzen zu Ägypten, Eritrea, der Zentralafrikanischen Republik, Tschad, Äthiopien, Libyen und dem Südsudan. Die...

Südafrika

Südafrika – zwischen Wildnis und Metropolen Südafrika liegt an der Südspitze Afrikas. Es wird von Namibia, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Swasiland und Lesotho begrenzt. Es ist ein riesiges Land mit sehr unterschiedlichen Landschaften und hat...

St. Helena

St. Helena – das abgeschiedene Paradies St. Helena ist ein britisches Überseegebiet, bestehend aus den Inseln St. Helena, Ascension und der Inselgruppe Tristan da Cunha. Dabei handelt es sich um die am meisten isolierten...

Somalia

Somalia – die gefährdeten Naturschönheiten Afrikas Somalia liegt auf dem Horn von Afrika und wird von Äthiopien im Westen, Dschibuti im Nordwesten und Kenia im Südwesten eingegrenzt. Somalia ist ein Land mit einer bewegten...

Simbabwe

Simbabwe – reich an Natur und Kultur Simbabwe ist ein Land im südlichen Afrika. Es wird durch Südafrika zum Süden, Botswana zum Südwesten, Sambia zum Nordwesten und Mosambik im Osten und Norden umgeben. Der Sambesi...

Sierra Leone

Sierra Leone – Afrikas Geheimtipp Sierra Leone liegt an der Westküste von Afrika. Die Republik Guinea befindet sich im Norden und Nordosten, Liberia im Osten und Südosten und der Atlantische Ozean im Westen und...

Seychellen

Die Seychellen – unberührtes Inselparadies Die Seychellen sind eine Gruppe von 115 Inseln, von denen nur ein paar, bewohnt sind. Sie befinden sich im Indischen Ozean vor der Küste Ostafrikas, nordöstlich von Madagaskar. Die...

Senegal

Senegal – Afrikas friedliches Paradies Der Senegal ist ein Land in Westafrika. Es wird vom Atlantischen Ozean im Westen, vo Guinea-Bissau im Süden, Guinea im Südosten, Mali im Osten und Mauretanien im Norden eingegrenzt....

Sao Tome/Principe

Sao Tome und Principe, oft auch einfach nur „Sao Tome“ genannt, ist ein kleiner Inselstaat vor der Atlantikküste Zentralfrikas, gelegen im Golf von Guinea, westlich von Gabun. Von Portugal im späten 15. Jahrhundert entdeckt...

Sambia

Sambia – erleben Sie das echte Afrika Sambia ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika und hat etwa die Größe von Texas oder Frankreich. Sambia wird von Tansania im Nordosten, Malawi im Osten, Mosambik im...

Ruanda

Ruanda – wie der Phönix aus der Asche Ruanda ist ein relativ stabiles ostafrikanisches Land und von Kenia und Uganda aus leicht zu erreichen. Es ist relativ einfach und sicher zu bereisen. Ruanda ist...

Reunion

Reunion – Afrikas französisches Inselparadies Reunion ist eine französische Übersee-Insel mitten im Indischen Ozean, östlich von der Insel Madagaskar, südwestlich von Mauritius. Die Insel war früher als île Bourbon bekannt. Dieser zauberhafter Ort ist...

Republik Kongo

Republik Kongo – der wilde Dschungel Afrikas Die Republik Kongo liegt in Zentralafrika. Das Land ist auch als Kongo-Brazzaville bekannt, um es von seinem riesigen östlichen Nachbarn, der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) zu...

Nigeria

Nigeria – zwischen Wildnis und Großstadt Nigeria ist ein Land im äquatorialen Westafrika. Es ist die bevölkerungsreichste Nation des Kontinents und das siebtgrößte Land der Welt. Es hat eine südlichen Küste am Golf von...

Niger

Niger, der geheimnisvolle Binnenstaat Niger ist ein trockener Binnenstaat in der Sahelzone mit einer Bevölkerung von 16 Millionen. Er wird durch Algerien, Mali, Burkina Faso, Benin, Nigeria, Tschad und Libyen begrenzt. Niger ist eine...

Namibia

Namibia – das geheimnisvolle Wüstenland Namibia ist ein Land im Süden Afrikas und grenzt an Südafrika, Botswana, Angola, Sambia und den Atlantischen Ozean. Die ehemalige Kolonie von Deutschland wurde von Südafrika unter einem Mandat...

Mosambik

Mosambik – zwischen Natur und Kultur Mosambik ist ein Land am Indischen Ozean an der Küste des südlichen Afrikas. Es wird durch Südafrika im Süden, Tansania im Norden und Binnengrenzen zu Malawi, Sambia, Simbabwe...

Mayotte

Mayotte – der Geheimtipp im Indischen Ozean Mayotte ist eine französische Insel im Indischen Ozean vor Ostafrika und liegt zwischen Madagaskar und Mosambik. Die älteste Vulkaninsel der Komoren ist von Korallenriffen umgeben und die...

Mauritius

Mauritius – Inselträume vor Afrikas Küste Mauritius ist eine kleine, multikulturelle Insel im Indischen Ozean, östlich von Madagaskar, nordöstlich von Réunion und südöstlich der Seychellen. Im August 1810 versuchten die Briten die Herrschaft über...

Mauretanien

Mauretanien – Paradies zwischen Wüste und Meer Mauretanien ist ein Land in Nordwestafrika. Geographisch ein Teil des Maghreb, grenzt Mauretanien an Algerien, Senegal und Mali sowie die Westsahara. Die vielfältige Landschaft reicht von der...

Marokko

Arabische Träume in Afrika Marokko ist ein nordafrikanisches Land, das eine Küstenlinie sowohl mit dem Nord-Atlantik als auch mit dem Mittelmeer hat. Es grenzt an die Westsahara im Süden, Algerien im Osten und die...