St. Kitts und Nevis

Die Insel St. Kitts und Nevis in der Karibik ist ein traumhaft schönes Reiseziel für Badeurlauber und Leute, die gerne Aktiv im Urlaub sein möchten. Hier gibt es viel zu erleben und anzuschauen, denn die Insel bietet mit vielen Sport- und Tauchmöglichkeiten, Inselgeschichte und gutem Essen einen abwechslungsreichen Urlaub und gute Erholung. Die Insel gehört heute zum britischen Commonwealth, blickt aber auf eine französische und britische Kolonialgeschichte zurück.

Die vielen Gebäude aus dieser Zeit zeugen davon und geben der Insel St. Kitts und Nevis das ganz bestimmte Flair und den typischen karibischen Charme.

Sonne und warme Temperaturen sind hier garantiert und ziehen jedes Jahr viele Urlauber aus der ganzen Welt an. St. Kitts und Nevis gehört zu den Kleinen Antillen und ist eine Vulkaninsel, die durch einen breiten Kanal in zwei Teile getrennt ist, St. Kitts und auf der südlichen Hälfte der Insel Nevis. Die Hauptstadt Basseterre beheimatet ungefähr 45.000 Einwohner, die vorwiegend vom Tourismus leben, nachdem die Zuckerverarbeitung im Jahre 2005 auf der Insel eingestellt wurde. Im Teil Nevis liegt die kleiner Hauptstadt Charlestown, von der viel karibischer Charme ausgeht. Auf der Insel St. Kitts und Nevis gibt es zwei Flughäfen, den Robert L. Bradshaw International Airport der 5 Kilometer außerhalb der Hauptstadt liegt und noch einen weiteren kleineren Flughafen.

exotischer Palmenstrand in der Karibik

Urlaubsparadies St. Kitts und Nevis

Im Osten der Insel liegen die berühmten Ferieninseln Antigua und Barbados und südöstlich davon die Insel Montserrat. Ganz in der Nähe im Norden von St. Kitts und Nevis liegt die mondäne Insel St. Barth, auf der die Reichen und Schönen der Welt verkehren. Die Strände der Insel, wie zum Beispiel der Qualie Beach und der Pinneys Beach bieten für Taucher und Badeurlauber sehr gute Wassersportmöglichkeiten und wer es ruhiger mag, der kann sich an den ruhigen Stränden erholen und sonnen. Der Turtle Beach ist der berühmteste Strand der Insel St. Kitts und Nevis und er bekam den Namen von den Schildkröten, die hier früher zu bestimmten Zeiten herkamen, um ihre Eier abzulegen.

Die Insel ist eine Vulkaninsel und ist von dichten Urwald bewachsen, aus dem sich der höchste Berg namens Mount Liamuiga erhebt.

Unter den vielen Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen sind das Surfen, das Reiten und das Mountainbiken die Aktivitäten, bei denen sich viele Urlauber am besten erholen können, aber auch einer Wanderung durch das Landesinnere der Insel steht nichts im Weg. Die tropischen Landschaften können so am besten entdeckt werden. Eine weitere tolle Möglichkeit ist es einen Segeltörn zu unternehmen und die Gegend vom Wasser aus zu erkunden, denn so können vom Boot aus auch getaucht oder geschnorchelt werden. Für die Urlauber werden auf der Insel auch Kajakfahrten angeboten und organisiert, die man von Basseterre aus starten kann. Der Botanische Garten von St. Kitts ist besonders schön und einen Besuch wert und wer hier Urlaub macht und sich für Pflanzen interessiert, sollte hier einmal hereinschauen. Wer gerne Golf Spielt hat auf St. Kitts und Nevis auch eine herrliche Möglichkeit auf dem 18-Loch Golfplatz im Royal Golf Club in St. Kitts.

kristallklares Wasser an exotischem Strand

Sehenswürdigkeiten auf St. Kitts und Nevis

Die historische Hauptstadt Basseterre besitzt eine Kirche St. Georges, ein Regierungsgebäude und das Berkley Memorial, die alle in der Region des Hauptplatzes der Stadt angesiedelt sind, an dem das Leben der Stadt pulsiert und sich Einwohner und Urlauber tummeln können. Ein sehr modernes Kreuzfahrtterminal befindet sich am Port Zante, an dem alle Kreuzfahrtschiffe anlegen und Urlauber mitbringen, die der Insel einen Kurzbesuch abstatten möchten. Die Stadt besitzt auch ein altes Fort aus dem 17. Jahrhundert, das Brimstone Hill genannt wird, zum Weltkulturerbe gehört und ebenfalls einen Besuch wert ist. In St. Kitts, in der Stadt Basseterre, befinden sich ein Nationalmuseum und der Unabhängigkeitsplatz, die zu den Sehenswürdigkeiten gehören.

Die Vielen Hotels der Insel St. Kitts und Nevis liegen auf St. Kitts an der Frigate Bay im Südosten der Stadt Basseterre. Hier befinden sich auch die schönsten Strände der Insel und der Frigate Bay Beach ist der beliebteste Strand der Insel überhaupt. Weiße Sanddünen findet man an eher an der ruhigen Südküste der Insel St. Kitts und Nevis auf der Halbinsel Southeast Peninsula.