Australien Backpacker – Rucksack-Reise auf dem fünften Kontinent

Die Begriffe Australien & Backpacker gehören zusammen wie kaum ein zweites Wortpaar. Der faszinierende fünfte Kontinent, oft schlicht als Down Under bezeichnet, ist ein Traumziel für Abenteuerlustige, die eine Backpacker-Tour planen. Nicht umsonst gilt Australien als Paradies für Rucksackreisende.

Ein Grund dafür, warum Australien bei Backpackern so beliebt ist, ist natürlich die atemberaubende und einzigartige Natur, die es so nur auf dem fünften Kontinent gibt. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, Kängurus, Koalas, Emus, Schnabeltiere, Krokodile und viele weitere einzigartige Tiere Down Unders aus nächster Nähe zu betrachten.

Down Under: Einzigartige Natur

Tauchgänge am weltgrößten Korallenriff Great Barrier Reef und Besteigung des Ayers Rock oder Uluru, wie ihn die Aborigines nennen, sind touristische Highlights die kein anderes Reiseland bieten kann und die ein Leben lang in Erinnerung bleiben werden. Dazu gibt es einzigartige Landschaften, die durch die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen des roten Kontinents geprägt sind. Sie reichen vom trockenen Outback über uns vertraute gemäßigte Zonen bis hin zu tropischem Regenwald. Für sportlich ambitionierte Backpacker bietet Australien zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten. Vor allem der Bereich Wassersport wird großgeschrieben. Australien hat nicht nur einige der schönsten Strände der Welt die zum Relaxen einladen, hier gibt es auch weltbekannte Surf-Locations.

Australien: Städte & Reise-Infrastruktur

Neben der einzigartigen Natur, die man besonders eindrucksvoll in den vielen Nationalparks bewundern kann, gibt es in Australien aber auch faszinierende Metropolen, denen man unbedingt einen Besuch abstatten sollte. Städte wie Sydney, Melbourne, Adelaide, Cairns oder Perth bieten eine besondere Mischung aus europäischer und australischer Lebensart. Das Angebot an Unternehmungen ist weit gefächert. Von Kultur-Tourismus bis Party stehen dem Backpacker, und selbstverständlich auch dem normalen Pauschal-Touri, alle Möglichkeiten offen. Die Reise-Infrastruktur in Australien ist für Backpacker mehr als ideal. Die Tourismusindustrie Down Unders hat sich durch den jahrzehntelangen Ansturm von Rucksackreisenden auf diese besondere Klientel eingestellt und bietet mit einem dichten Netz von Hostels und Camping-Plätzen preiswerte Unterkünfte. Selbstverständlich gibt es auch speziell auf Backpacker zugeschnittene Ausflugs-Angebote die man nutzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.