Schloss Versailles bei Paris

Eine weitere Sehenswürdigkeit, welche Paris berühmt macht, ist das Schloss Versailles. Es liegt in dem Vorort Versailles von Paris und diente ursprünglich als Jagdschloss für König Ludwig den XIII.

Überblick & Fakten zum Schloss Versailles bei Paris

Der Umbau und Ausbau des Schlosses fand erst unter König Ludwig dem XIV. statt. Der Umbau begann 1661 und zog sich sehr lange hin, da immer nur gebaut werden kann, als die Reunionskriege geruht haben. Das Innere des Schlosses wurde von Charles Lebrun entworfen und umgesetzt. Die berühmte Gartenanlage wurde von André Le Nôtre entworfen. Bis zum Ausbruch der französischen Revolution war das Schloss Versailles der Sitz der Königsfamilie.

Das Schloss Versailles gehört mit zu einen der größten Schlösser in ganz Europa und gilt noch heute als ein Höhepunkt der Baukunst.

Im 17. und 18. Jahrhundert diente Versailles als Vorbild für viele andere Schlösser in Europa. Nicht nur die Baukunst ist beeindruckend, auch die schiere Größe des Palastes ist bemerkenswert, da die größtmögliche Ausdehnung des Schlosses ganze 500 Meter beträgt. Seit Ende der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts gehört das Schloss mit zum Weltkulturerbe der UNESCO und steht zahlreichen Besuchern offen.

Das Schloss kann auf eine sehr bewegende Geschichte zurückblicken und war Schauplatz verschiedener Vertragsabschlüsse. Der berühmteste Vertrag, welcher hier geschlossen worden ist, war der Vertrag von Versailles nach dem ersten Weltkrieg. Er gab Deutschland die alleinige Schuld am Weltkrieg und wird auch mit als Ursache für den Aufstieg Hitlers und den daraus resultierenden zweiten Weltkrieg aufgeführt. Zudem war das Schloss der Schauplatz für die deutsch-französische Annäherung nach dem zweiten Weltkrieg.

Wo genau liegt das Schloss Versailles & wie komme ich dort in?

Das Schloss Versailles liegt direkt in dem Pariser Vorort Versailles. Von Paris aus sollte am besten ein Mietwagen genommen werden, da es sich doch in diesem Fall anbietet. Mit dem Auto kann jeder direkt nach Versailles fahren und einer der unzähligen Parkplätze bieten auch ausreichen Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Schloss. Es gibt zudem auch die Möglichkeit von Paris aus die Metro zu nehmen. Die Taktung ist jedoch nicht so hoch, wie zum Beispiel ins Disneyland Resort Paris. Zudem ist die Station der Metro doch recht weit vom Schloss entfernt und erfordert dementsprechend einen kleineren Fußmarsch. Im Sommer kann zudem überlegt werden mit dem Fahrrad nach Versailles zu fahren, da es sich doch um eine sehr schöne Strecke handelt und so auch noch einiges von der Umgebung von Paris gesehen werden kann. Zu Fuß ist das Schloss nicht erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.